Erste Liebe – die erste Liebe vergisst man nicht!

Die erste Liebe vergisst man nicht, so heißt es. Das stimmt wohl auch. Da sind die ersten Schmetterlinge im Bauch, man ist völlig aus dem Häuschen, kann sich nicht mehr konzentrieren, bringt alles durcheinander, um festzustellen, dass diese Gefühle etwas Wunderschönes sind. Kaum ein Mensch möchte die Liebe in seinem Leben missen, denn die meisten Menschen sehnen sich nach Zweisamkeit.

herz

Am schwersten ist es wohl, seine erste Liebe zu gestehen. Wie sage ich es der/dem Auserwählten am besten? Oder schreibe ich lieber einen der berühmten „Willst-du-mit-mir-gehen?“-Zettel? Wie man es auch dreht und wendet, man kommt um einen klaren Standpunkt nicht herum, will man seinen Schatz nicht an jemanden anderes verlieren, der einfach mutiger und schneller war.

Die erste Liebe sollte jeder genießen. Wenn zwei sich gefunden haben, ist es zwar meist nicht für die Ewigkeit, doch es gibt auch viele Paare, wo die erste Liebe ein Leben lang frisch bleibt. Bewundernswert, denn es gehört viel Pflege dazu, um das zarte, aufkeimende Pflänzchen der Liebe richtig zu behandeln, so dass eines Tages eine riesige, wunderschöne Blume daraus werden kann.

Kommt man sich körperlich näher, dann sollte Verhütung ein Thema sein. Auch die erste Liebe hat häufig unerwartet Nachwuchs hervorgebracht. Weil aber heutzutage die Heranwachsenden viel Jünger sind als noch vor einigen Jahrzehnten und man die erste Liebe häufig schon mit 13 oder 14 erlebt ( teilweise sogar noch früher ), sollten Eltern ihre Kinder rechtzeitig über die möglichen Folgen beim und nach dem Sex aufklären.

 erste Liebe

Die erste Liebe nennt man oft auch Jugendliebe, wenn sie in der Jugend erlebt wurde. Es gibt aber auch Menschen die erleben die erste Liebe erst später im Erwachsenenalter. Dann ist es immer noch die erste Liebe im Leben!

Schreibe einen Kommentar