Liebes Shorts Videos Liebesgrüße Videos Liebesromantik Youtube

Weiche Knie vor der Hochzeit

In der späten Phase vor der Hochzeit beginnt bei vielen Bräuten und natürlich auch des Öfteren bei einem Bräutigam das Muffensausen, was in Hinsicht auf eine Hochzeit auch als weiche Knie bezeichnet wird. Es ist zwar recht selten, dass jemand vor dem Altar stehen gelassen wird, aber es kommt vor und in der Tat kann dies das Zerbrechen von einem Herzen bedeuten, sodass für das Brautpaar sozusagen die Welt untergeht.

In so manchem Hollywood-Film verschwindet die Braut kurz vor der Hochzeit, da sie Muffensausen vor der Hochzeit bekommt, doch im echten Leben sind weiche Knie von Braut und Bräutigam natürlich fatal, da quasi viel Geld für die Hochzeit und den Empfang in den Wind geschossen wurde. Weiche Knie vor der Hochzeit bedeuten häufig auch, dass die Partnerschaft keine Zukunft hat, doch hin und wieder sind die weiche Knie einfach auf Nervosität zurückzuführen, sodass ihnen nicht zu viel Aufmerksamkeit zugute kommen sollte: Sonst ist womöglich die Hochzeit in Gefahr und dies nur wegen weichen Knie.

Die Knie sind vor der Hochzeit wie Wackelpudding

Im Grunde genommen gibt es eine Menge Gründe, die bei verlobten Menschen in der Tat weiche Knie ins Leben rufen können. Viele Menschen stellen vor ihrer Hochzeit noch einmal alles infrage und zählen die Pros und Cons, welche sich auf die Hochzeit beziehen, sodass sie im Prinzip selbst dafür sorgen, dass sie weiche Knie bekommen und die letzten Stunden vor der Hochzeit ein wenig kritisch werden. Immerhin können die weiche Knie von Braut oder Bräutigam eine Absage der Hochzeit mit sich bringen und dann wird in der Hochzeitskapelle letzten Endes keine Orgelmusik gespielt. Wackelige Knie sind vor der Hochzeit natürlich krampfhafte Probleme für Verlobte und dennoch gibt es viele Menschen, welche ihre Bedenken beiseite schieben und den Bund der Ehe eingehen – mit einer glücklichen Zukunft.

mehr Liebesdinge:

Schreibe einen Kommentar